Calanque St. Barthélémy – Teil 2 der Serie über Badebuchten an der Corniche d’Or

Urlaub schon gebucht?

Es geht weiter mit der Serie über die Badebuchten an der Corniche d’Or.

Die Corniche d’Or ist die Küstenstraße zwischen Mandelieu-la-Napoule im Osten und Fréjus im Westen. Manche sprechen sogar von der schönsten Küstenstraße der Welt. Definitiv ist sie eine der schönsten Straßen und am Massif de L’Estérel entlang zu fahren, gehört auf jeden Fall zu den Dingen, die man unbedingt gemacht haben sollte. Und entlang dieser Strecke gibt es viele Badebuchten, womit wir wieder beim Thema wären:

Teil 2 der Serie über Badebuchten an der Corniche d’Or:

Calanque St. Barthélémy

In Teil 1 habe ich Dir die Calanque de Maubois vorgestellt und ein bisschen etwas zu den vielen kleinen Buchten erzählt.

Die Calanque St. Barthélémy befindet sich unterhalb des Rocher Saint Barthélémy (203 m hoch). Der Aufstieg dahin lohnt sich auch, aber heute machen wir das nicht. Heute gehen wir planschen.

Halte nach diesem Schild Ausschau:

Calanque St. Barthélémy

Es befindet sich in einer Kurve, rechts und links der Straße gibt es jeweils einen ziemlich großen Parkplatz. Sehr praktisch und deswegen kaum zu übersehen.

gesponserter Link

Dann geht es über einen gut laufbaren Weg und ein paar Stufen in die Bucht hinunter:

Calanque St. Barthélémy -Zugang

Bei dieser Bucht ist schon der Weg hinunter ein Traum. Guck’ Dir das an!

Dieser Berg ist übrigens der Rocher Saint Barthélémy, von dem ich gerade gesprochen habe. Nimm’ Dir auf jeden Fall ein bisschen Zeit, diese Aussicht zu bewundern.

Unten erwartet Dich natürlich ein Steinstrand, ich habe ja schon mal erzählt, warum. Also denk’ an Deine Badeschuhe. Und vergiß’ nicht, dass der felsige Meeresgrund auch dafür sorgt, dass Du prima schnorcheln und dabei eine reiche Unterwasserwelt bewundern kannst.

Wenn Du die letzten Stufen hinter Dich gebracht hast, dann steht dem Plansch- und Schnorchelvergnügen nichts mehr im Weg. Und steck’ auch ein bisschen Geld ein, denn die kleinen Fischerbötchen mit Snacks und Erfrischungen kommen auch hierher.

Verpasse nicht Teil 3, Teil 4 und Teil 5 meiner Badebuchten-Serie.

Schon Mitglied im Club?

Trage Dich jetzt ein und werde Mitglied im exklusiven Côte d'Azur-Club! (Geschenke gibt es natürlich auch!)

Mit deiner Zustimmung speichern wir diese Informationen, um dir relevante Inhalte, Rabatte und andere Sonderangebote zuzusenden.
Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin Your local Hero für die Côte d'Azur

Keine Zeit für Recherche?
Kein Problem!

Such Dir einfach eine meiner Touren für die Côte d’Azur aus und erlebe einen Tag voller toller Eindrücke & interessanter Einblicke.

Die Touren findest Du in der der App:

Schon Mitglied im Club?

Trage Dich jetzt ein und werde Mitglied im exklusiven Côte d'Azur-Club! (Geschenke gibt es natürlich auch!)

Mit deiner Zustimmung speichern wir diese Informationen, um dir relevante Inhalte, Rabatte und andere Sonderangebote zuzusenden.
Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Für Dich ausgewählt

Roadtrip an der Corniche d’Or: ein Must-Do an der Côte d’Azur

Ein Roadtrip entlang Corniche d'Or sollte auf jeder To-Do-Liste stehen, denn die Landschaft ist unglaublich! Das azurblaue Meer auf der einen Seite und die roten Felsen auf der anderen Seite machen diese Fahrt zu etwas Besonderem. In den vielen Buchten kann man planschen und wenn dann irgendwann noch die Sonne untergeht, verschlägt es einem schier die Sprache! Willst Du auch mal sehen? Dann schau doch hier rein...
Weiterlesen

Lohnt sich das Cap Dramont?

Das Cap Dramont ist ein weiteres Cap am sentier littoral, dem Küstenwanderweg der Côte d'Azur. Aber im Vergleich zu anderen Caps wie Cap d'Antibes oder Cap Ferrat ist es hier rau und wild. Lohnt sich ein Besuch? Sieh selbst...
Weiterlesen